18. Januar 2018

Hochzeit in der Alten Markthalle

Die Auswahl der Bilder für diesen Blogbeitrag war wirklich schwierig – Steffi und Maurice hatten so viele wunderschöne Momente und liebevolle Details an ihrem Hochzeitstag, dass ich kaum entscheiden konnte wo ich anfange. Aber von vorne: der Tag begann für mich bei Steffi zu Hause, kaum zu übersehen, immerhin war eine Hochzeitsfahne gehisst und die ersten Gäste prosteten sich vor dem Haus zu. Es wurden kleine Snacks verteilt und jeder konnte sich an der Auswahl aus kalten Getränken das richtige aussuchen. Im Haus wurde der Haarschmuck in die richtige Position gebracht, das Kleid noch einmal zurecht geruckt und dann der Moment, der für mich immer einer der schönsten eines Hochzeitstages ist: Braut und Bräutigam stehen sich das erste Mal gegenüber. Ich kann nur jedem Paar raten diesen Moment zu zelebrieren. Nehmt Euch einen kurzen Moment der Ruhe und seht euch an, wie atemberaubend der Mensch an eurer Seite aussieht!
Gemeinsam ging es dann auf die Festung Rosenberg für die standesamtliche Trauung. Die Frischvermählten wurden bei ihrem Auszug von einem Spalier aus Weddingwands (zu deutsch: Hochzeitszauberstäbe) empfangen, die eine schöne Alternative oder Ergänzung zu Blumenmädchen sind.
Im Antlabräu wurden dann Gäste und Brautpaar herzlich empfangen und mit Kaffee, Kuchen, Honeymoon Beer und sehr leckeren Häppchen versorgt. Diesen ruhigen Moment nutzen wir, um zu dritt eine kleine Runde durch die Obere Stadt zu drehen und gelegentlich ein paar Bilder zu schießen. Wieder zurück, zog die Gesellschaft nach gegenüber in die Alte Markthalle um. Liebevoll in Blautönen dekoriert macht die große Halle mit den massiven Holzsäulen eine gute Figur. Für beste Betreuung und Catering war abends das Team Partschefeld vor Ort. Auf ein paar vereinzelten Stühlen gab es einen Vorboten für ein Bild, dass sich das Paar gewünscht hatte. Was sie nicht wissen konnten – das Motiv stand ganz weit oben auch auf meiner persönlichen „möchte ich mal fotografieren“-Wunschliste. Um das ganze zu perfektionieren – seht euch die großartige Torte von Tinas CakeRockery an! Wer also eigentlich schon Lust hätte, ein Motto auf der eigenen Hochzeit umzusetzen (und es gibt so viele schöne Themen – von Alive im Wunderland, über Harry Potter, Herr der Ringe… etc) der muss nicht unbedingt Hogwarts oder Wayne Mansion mieten und sich ein Elbengewand schneidern lassen, ein paar kleine Details sind mindestens genauso schön. Hauptsache, ihr habt Spaß (und nehmt mich mit)!

SHARE
Related Posts
Featured
Sommerhochzeit auf dem Schlossberg
Als Fotograf sieht man ja doch die ein oder andere Hochzeitslokalität und mit der Zeit entwickelt man auch Favoriten. Eine meiner Lieblingslocations ist definitiv der Schlossberg Sonneberg - nicht nur wegen dem wunderschönen Ausblick, der schönen Turmsuite und den praktischen Parkplätzen vor der Haustür - sondern ganz besonders wegen dem herzlichen Team um Matthias Maier. Der gleichen Meinung waren auch Judith und Tobias und haben auf dem Schlossberg nicht nur gefeiert, sondern sich auch in einer freien Zeremonie trauen lassen. Unter den wachsamen Augen von Schlosskatze Jutta wurden aus Braut und Bräutigam ein Ehepaar. Es war wunderschön mit ...
READ MORE
Waldspaziergang im Schnee
Für ein Paarshooting muss man übrigens nicht zwangsweise heiraten. Es reicht, zu zweit zu kommen und den anderen zu mögen. Manchmal ist man sogar verliebt. Oder aus zwei wurde drei. Oder die Hochzeitsbilder liegen schon eine Weile zurück. Und weil nicht immer ein Anlass notwendig ist, bin ich einfach so mit drei ganz lieben Menschen in den Wald gefahren, um den kurzen Winter zu genießen. Danke für euer Vertrauen und dass ihr in der Kälte mit mir draußen wart!
READ MORE
Gemütliche Hochzeit im Antlabräu
Ulrike und Thorsten hatten an ihrem Hochzeitstag zwar nicht so viel Glück mit dem Wetter, aber wie man sieht - kein Grund unglücklich zu sein.Wir hatten einen super schönen Tag. Erst auf der Festung Rosenberg für die standesamtliche Trauung und im Anschluss ging es in die Obere Stadt - s'Antla bietet einen hübschen Saal und für die wetterfesten Gäste einen große Dachterasse. Location: s'Antla
READ MORE

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen