7. Januar 2018

Sommerhochzeit auf dem Schlossberg

Als Fotograf sieht man ja doch die ein oder andere Hochzeitslokalität und mit der Zeit entwickelt man auch Favoriten. Eine meiner Lieblingslocations ist definitiv der Schlossberg Sonneberg – nicht nur wegen dem wunderschönen Ausblick, der schönen Turmsuite und den praktischen Parkplätzen vor der Haustür – sondern ganz besonders wegen dem herzlichen Team um Matthias Maier. Der gleichen Meinung waren auch Judith und Tobias und haben auf dem Schlossberg nicht nur gefeiert, sondern sich auch in einer freien Zeremonie trauen lassen. Unter den wachsamen Augen von Schlosskatze Jutta wurden aus Braut und Bräutigam ein Ehepaar. Es war wunderschön mit Euch Beiden!
Und wer weiß, vielleicht sehe ich ja den ein oder anderen auf dem Schlossberg mal wieder?

SHARE
Related Posts
Featured
Waldspaziergang im Schnee
Für ein Paarshooting muss man übrigens nicht zwangsweise heiraten. Es reicht, zu zweit zu kommen und den anderen zu mögen. Manchmal ist man sogar verliebt. Oder aus zwei wurde drei. Oder die Hochzeitsbilder liegen schon eine Weile zurück. Und weil nicht immer ein Anlass notwendig ist, bin ich einfach so mit drei ganz lieben Menschen in den Wald gefahren, um den kurzen Winter zu genießen. Danke für euer Vertrauen und dass ihr in der Kälte mit mir draußen wart!
READ MORE
Hochzeit zu zweit
Als ich die Anfrage für die Hochzeit von Maria und Björn das Erste mal las, war ich sofort Feuer und Flamme: die beiden planten eine Hochzeit zu zweit. Ganz reduziert, keine Gäste, keine Trauzeugen, nur zwei Verliebte die sich das Ja-Wort geben wollen. Und heute kann ich sagen - es war so romantisch wie es im ersten Moment geklungen hatte. Der Tag begann im Trauzimmer im Wasserschloss Mitwitz ganz klassisch mit einem aufgeregten Bräutigam, der gleich seine Braut das erste Mal in ihrem Kleid sehen würde. Nach einer individuellen und gefühlsreichen Trauung ging es stilecht im roten Mustang auf die Festung Rosenberg. Dort war ein kleines Picknic ...
READ MORE
Hochzeit in der Alten Markthalle
Die Auswahl der Bilder für diesen Blogbeitrag war wirklich schwierig - Steffi und Maurice hatten so viele wunderschöne Momente und liebevolle Details an ihrem Hochzeitstag, dass ich kaum entscheiden konnte wo ich anfange. Aber von vorne: der Tag begann für mich bei Steffi zu Hause, kaum zu übersehen, immerhin war eine Hochzeitsfahne gehisst und die ersten Gäste prosteten sich vor dem Haus zu. Es wurden kleine Snacks verteilt und jeder konnte sich an der Auswahl aus kalten Getränken das richtige aussuchen. Im Haus wurde der Haarschmuck in die richtige Position gebracht, das Kleid noch einmal zurecht geruckt und dann der Moment, der für mich im ...
READ MORE