die Lichtschmiede

Die Lichtschmiede – bevor Sie sich jetzt fragen, ob ich hier Lichtschwerter schmiede (Nein, aber die Idee gefällt mir), lassen Sie mich kurz erklären, wie und warum und überhaupt:

Der Beruf des Fotografen ist ein Handwerk und als solcher sehe ich mich auch: Ich möchte Ihnen hochwertiges Handwerk und professionellen Service in meinem Fach bieten. Während meiner Ausbildung durfte ich die Techniken erlernen, wie man Licht und Schatten so formt, dass es die Schokoladenseite eines Menschen zeigt. Aber was wäre ein Schmied ohne seine Schmiede? Um Ihnen alle Möglichkeiten bieten zu können, baue ich derzeit eine ehemalige Werkstatt in ein modernes Fotostudio um. Bis zum Einzug werden aber noch einige Handgriffe nötig sein, über die ich Sie auf meiner Facebook Seite auf dem Laufenden halten werde. Auf den Bildern sehen Sie den ersten fertigen Bauabschnitt – mein Büro und kleines Studio, für Portraits und Neugeborenenfotografie.

Mein Werkzeug werden weder Hammer noch Amboss sein, sondern Kamera und Computer. Aus vielen Rohmaterialen wie Licht, Hintergrund, Accessoires und dem Model möchte ich ein Werk schaffen. Wichtig ist mir, dass das Bild bereits in der Kamera entsteht. Obwohl ich gerne und viel mit Photoshop arbeite, möchte ich keine schlechten Bilder durch Bearbeitung retten, sondern guten Bildern einen letzten Feinschliff verpassen. Gerne zeige ich Ihnen bei der Bildauswahl auch einige Muster-Bearbeitungen.

Studio